Über die beruhigende Freude des kleinen Bürgers, wenn er …

Friedrich_Hoelderlin_Onomato

Friedrich Hölderlin // Monographie

Diese Monographie über Friedrich Hölderlin erschien im Onomato Verlag. Sehr zu empfehlen ist die kleine Hörprobe, sagt sie doch so vieles, aber um zu hören und zu verstehen, braucht es auch die entsprechenden Ohren dafür.

»Je sicherer der Mensch in sich und je gesammelter in seinem besten Leben er ist und je leichter er sich aus untergeordneten Stimmungen in die Eigentliche wieder zurückschwingt, um so heller und umfassender muß auch sein Auge sein, und Herz haben wird er für alles, was ihm leicht und schwer und groß und lieb ist in der Welt«, schreibt Hölderlin in einem Brief an seinen Freund Landauer; und im »Hyperion« heißt es: »Was lebt, ist unvertilgbar, bleibt in seiner tiefsten Knechtsform frei, bleibt Eins und wenn du es scheidest bis auf den Grund, bleibt unverwundet und wenn du bis ins Mark es zerschlägst und sein Wesen entfliegt dir siegend unter den Händen.«

 

Weitere Blogbeiträge // zur Übersicht